Vom 22.April bis 30.April 2018 waren unsere U17-Fahrer: Nico Kövago, Daniel Kauffmann und Lars Hartkorn mit ihrem Trainer Klaus Schäfer-Morell auf Mallorca zu einem Trainingslager. Ziel war die Erhöhung der Grundlagenausdauer. Die Balearische Sonneninsel bietet hierzu alle Voraussetzungen (gutes Wetter, verkehrsarme Straße, 10 Berge mit über 1000m). So wurde die Grundlagenausdauer von anfänglich 90 km auf letztlich 140 km mit vielen Höhenmetern gesteigert. Nico war in diesem Jahr schon das zweite Mal auf Mallorca. Nico besucht ja das Heinrich-Heine-Gymnasium in Kaiserslautern und war von der Schule aus dort. Allerdings hatte er einen üblen Sturz bei dem sein Knie genäht werden musste.

 

 

Gleich bei unserer 2.Ausfahrt kam er erneut zu Fall und verletzte sich an der Hand. Trotzdem konnte er alle Trainingseinheiten absolvieren. Mittlerweile sind auch alle Wunden wieder verheilt.

Das Radrennen in Schönaich am Ostermontag hat terminlich zwar nicht in den Plan gepasst, (nach dem Trainingslager sollte eine Woche locker gefahren werden) aber Nico und Daniel hatten sich darauf gefreut, so sollten sie das Rennen als weitere Ausdauereinheit absolvieren.

Eine Woche später war dann ein Straßenrennen in Backnang, an dem Daniel teilnahm. Es starteten Junioren und Jugend in einem 50km-Rennen, allerdings mit getrennter Wertung. Gleich zu Beginn zeigte sich Daniel mit den besten Juniorenfahrern ganz vorne. Die Steigung, die 20 Mal zu bewältigen war, lag ihm. Im Schlusssprint hat er dann den Platz aufs Podium hauchdünn verpasst. Aber ein Platz 4 zu Saisonanfang ist auch nicht schlecht und Daniel war zufrieden.

 

Klaus Schäfer-Morell