Am Freitagnachmittag, 20. Oktober 2017 veranstaltete der RSC Wörth sein alljährliches Fette-Reifen-Rennen. Eingeladen waren Kinder bis zum Jahrgang 2005. Am Morgen hatte es leider geregnet und der bedeckte Himmel hing wie ein Damokles-Schwert über Wörther Stadion. So blieben auch etliche angekündigte Teilnehmer der Veranstaltung fern. Doch 16 unerschrockene Teilnehmer waren bereit sich dem Wettkampf zu stellen.

Dieser Wettkampf bestand aus 2 Disziplinen:

  • einem Geschicklichkeitsfahren und
  • einem Rennen auf der Tartanbahn

Die Rangfolge in den einzelnen Disziplinen wurde addiert, anhand der geringsten Summe wurde der Sieger ermittelt. Erfahrene Kampfrichter waren dabei der 1. Vorsitzende des RSC, Franz Rauschenberger und Volker Kauffmann.

 

 

 

 


 

Beim Geschicklichkeitsfahren führten zuerst unsere lizensierten RSC-Nachwuchsfahrer vor, wie der Parcours zu meistern ist. Die geringe Teilnehmerzahl erlaubte jedem Teilnehmer noch einen zweiten Durchgang, so dass nur das bessere Ergebnis gewertet wurde.


Anschließend wurde das Rennen über 4 bzw. 6 Runden durchgeführt.

 


 

 

Folgende Einzelergebnisse wurden erzielt:

Bei der abschließenden Siegerehrung gab es stahlende Gesichter als jedes Kind eine Urkunde, einen Pokal und ein kleines Präsent erhielt.

 


Einen besonderen Dank gilt den RSC-Frauen für Kaffee, den leckeren Kuchen und die tollen Muffins, sowie den vielen Helfern des RSC Wörth. Das habt ihr großartig gemacht.

 

Der verletzten Sharell wünschen wir gute Besserung und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine sturzfreie Zeit. Wer Spaß am Radsport gefunden hat, hier noch einmal unsere Trainingszeiten:

Nachwuchstraining

montags, 16:00 Uhr Lauftraining im Stadion/Wörth

dienstags, 15:00 Uhr MTB/Crossradtraining an dem Sportplatz/Berg

freitags, (ab 3.Nov.) 18:00 Uhr Hallentraining in der Grundschulturnhalle/Kandel

 

Klaus Schäfer-Morell