Bei schönstem Sonnenschein und wenig Wind fand am Sonntag, 22.04.2018, das 35. Überherrner Straßenrennen auf dem Wallerfanger Saargau statt. Darin eingebettet der 2. Lauf des Saar Pfalz Cup 2018 (U11-U17) sowie der Abschluss der 2. Saar-Lux-Challenge.

Bis zur Klasse U13 wurde ein verkürzter Kurs (3,4km) gefahren, die große Schleife mit ihrem bekannten Anstieg (14,1km) wurde ab der U15 absolviert.

 

Als erster Starter war Daniel Kaufmann für den RSC Wörth am Start, sein Rennen war der Abschluss der 2. Saar-Lux-Challenge der U17 - U19 Fahrer. Hierüber folgt ein separater Bericht!

 

Als nächster durfte Jannis Rapp in der U15 - Schüler -Klasse an den Start. Aufgrund Grenznähe war das Feld international gut besetzt. Die zwei anspruchsvollen und kräftezehrenden Runden wurden immer wieder mit Tempovorstößen und Attacken insgesamt sehr hart gefahren. Jannis konnte sich in der Schlussrunde im Spitzenfeld behaupten und beendete das Rennen auf einem guten 10. Platz. Der Rückstand zum Sieger - Max Märkl aus Roschbach - betrug knapp 7 Sekunden, was erkennen lässt wie eng es im Schlusssprint am Berg dann noch zur Sache ging.

IMG_8695.JPG - 457.39 kB 

Jannis Rapp inmitten des Geschehens...

 

Den Abschluss für den RSC Wörth bildete Jakok Rapp im 1. Schritt - Rennen. Der gemeinsame Start aller Altersklassen lief für ihn richtig gut. Er war schnell in den Pedalen und konnte sich direkt am Hinterrad des Führenden von der Gruppe deutlich absetzen. Die beiden "Raketen" fuhren ihre Rennen unter sich aus. Am Zielhang, der immerhin über 500m bis zum Ziel hochführt, musste Jakob reißen lassen und schaffte so einen tollen 2. Platz im Klassement. Ein starkes Stück für den kleinen Rennfahrer aus Wörth! Glückwunsch hierzu...
 
 20180422_115947.jpg - 2.34 MB

Die Starter des 1. Schritts...

IMG_8717.JPG - 581.16 kB

Jakob sprintet über die Linie...

 

Das Podest des 1. Schritts - mit tollen Mützen aus Überherrn...

 

 

 

Bericht von Thorsten Rapp,

RSC Wörth