Am 14./15.06.2017 fand die diesjährige Landesverbandsmeisterschaft Rheinland-Pfalz Bahn statt. Austragungsort war die neu gebaute und gerade erst bei der 3-Bahnen-Tournee eingeweihte "Badewanne" von Dudenhofen.

Für den RSC Wörth war der einzige Starter Jannis Rapp in der U13. Hier wurde der Titel um den LV-Meister in einem Omnium ausgetragen. Der Wettbewerb wurde nach den Regeln der DM ausgetragen und fand über 2 Tage statt.

Am ersten Tag musste Jannis ein Scratch, 2000m und ein Ausscheidungsfahren absolvieren und am Abschlusstag einen 500m-Sprint, einen fliegenden Sprint über 100m und zum Ende noch ein Punktefahren zusammen mit dem Starterfeld der U15. Jannis konnte sich in den Disziplinen behaupten und schloss das Omnium mit dem verdienten Sieg ab. Er hat sich damit den Titel "Landesverbandsmeister Bahn der Rheinland-Pfalz" eingefahren.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Landesmeistertitel; der Dritte in dieser Saison mit dem Einzelzeitfahren und der Straße !!!

IMG_7555.JPG - 444.24 kB

Jannis bei der Abschlussdisziplin "Punktefahren"

Die Teilnehmerzahl war trotz der vom neuen Fachwart Bahn, Nick Salmon, sowie dem LV-Trainer Bahn, Frank Ziegler, sehr ansprechend gestalteten Meisterschaft leider sehr gering. Die Sportler waren jedoch mit viel Elan bei der Sache und zeigten sehr gute Leistungen, was auch den Zuschauern zwei spannende Tage verschaffte.

 IMG_7483.JPG - 361.65 kB

 Jannis Rapp bei den 2000m

 

Bericht von Thorsten Rapp,

RSC Wörth