Der RSC Wörth gratuliert Pascal Ackermann (RV Edelweiß Kandel 1921 e.V.) zur verdienten Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft im U23-Straßenrennen in Doha/Katar. Das Rennen ging über 166 km auf flachem Kurs mit zahlreichen Kurven. Die deutsche Nationalmannschaft unter Trainer  Ralf Grabsch arbeitete perfekt zusammen, so dass Pascal ca. 200 m vor dem Ziel den Sprint eröffnen konnte. Allerdings lauerte Kristoffer Halvorsen (Norwegen) an seinem Hinterrad und konnte auf den letzten Metern sein Rad an dem 22-jährigen Minfelder vorbeischieben. Dritter wurde Jakub Mareczko (Italien) und Vierter, der Deutsche Phil Bauhaus.

 

Viele Wörther Fans haben vor dem Fernseher mitgefiebert, kennt man Pascal doch schon von Kindesbeinen an und schwitzen wir schon seit vielen Jahren mit den Freunden aus Kandel beim gemeinsamen Hallentraining. Die Freude über Silber ist groß und die Sektkorken knallen.

 

Pascal bei der Sixdays-Night in LU (Foto: Nicole Schäfer-Morell)

 

Pascal, wir sind froh wenn du wieder in der Heimat bist und wir dich drücken dürfen.

… und vielleicht kommst du dann auch wieder zum Hallentraining.

 

Du bist das Idol für unseren Nachwuchs.

 

 

Klaus Schäfer-Morell