Abermals fand unser Helfer- und Grillfest in der komfortablen Grillhütte von Büchelberg statt. Die herrliche Lage und das Drumherum begeistern Jung und Alt.

 

 

Der Chef, Franz Rauschenberger, grillte höchstpersönlich Bratwurst und Steak.

 

Dazu gab es noch Hähnchenschlegel und ein Salat-Büffet.

Vorweg ganz herzlichen Dank an die vielen Salat- Kuchen- und Dessertspenden. Es war ja so lecker.

Auch für die Getränke war bestens gesorgt. Das war wegen der hochsommerlichen Schwüle und nach dem Vereinstraining auch dringend notwendig. Nur einige piekende und stechende Bremsen störten den Frieden.

Natürlich war das Gejohle beim Sackhüpfen und Bidonkegeln riesengroß, besonders als auch noch einige Erwachsene an den erbitterten Wettkämpfen teilnahmen.

 

 

Bei einem Tässchen Kaffee und einem guten Stück Kuchen fuhren dann die erregten Gemüter wieder runter.

 

 

Zum Nachtisch gab es den „Schokokuss-Wettstreit“. Aus Erfahrung kann man sagen: eine klebrige Angelegenheit.

 

Schließlich blieb kein Auge mehr trocken als man zu dem Spaßspiel „Die-Oma-is-krank, Jo-mach-Ferz-was-fehlt-ihr-dann“ kam.

 

Vielen Dank auch den Helfern, die zum Gelingen unseres Grillfestes beigetragen haben. 

 

 

Klaus Schäfer-Morell